Fussball C-Mädchen - Hinrunde 2016/2017

Stand:  Dez.2016 - Bericht zum Ende der Hinrunde 2016/17 der C-Juniorinnen in der Schleswig-Holstein-Liga -  (Michael Horns).

Die C-Mädchen starteten mit viel Selbstvertrauen in die Schleswig-Holstein-Liga Saison 2016/2017.

Saisonverlauf/ Hinrunde:Wir testen erfolgreich vor dem ersten Pflichtspiel und starten dann am 1. Spieltag beim TSV Selent, hier wurden wir unserer Mitfavoritenrolle gerecht und konnten 5-1 auswärts gewinnen, die Tore wurden von 3 x Sarah Münch und 2 x Karolina Horns erzielt. Das ersteHeimspiel, am 3.Spieltag  wurde gegen den TSV Lohe/Rickelshof bestritten, hier kamen wir leider trotz vieler Möglichkeiten nicht über ein 0-0 Remis hinaus. Amdritten Spieltag ging es zum TSB Bargteheide, hier sollte sich das Problem der mangelhaften Chancenverwertung noch deutlicher darstellen, mindestens acht 100% Chancen wurden leichtfertig vergeben, so das nur Paula Renn mit feinem Solo ein Tor erzielen konnte. Am 4 Spieltag hatten wir den Meisterschaftsfavoriten SV Steinhorst/Labenz zu Gast, auch in diesem Spiel wurden viele Chancen vergeben, die Gäste gingen in der 40 Min. in Führung und wir schafften es leider nicht mehr den verdienten Ausgleich zu erzielen, eine sehr unglückliche Niederlage gegen bestenfalls gleichwertige Gegner. Am 5 Spieltag waren wir in Ladelund gegen die SG Leck/Ladelund/Achtrup, wir spielten tollen Fußball und konnten einen Rückstand noch in einen 2-1 Sieg umwandeln, die Tore fielen durch Sarah Münch per Neunmeter und Karolina Horns in Mittelstürmermanier. Das 6 Spiel fand wieder am Öhr statt und wir wollten Endlich einen Heimsieg feiern, Gegner war der TSV Rot-Weiß Niebüll, wir waren sehr überlegen und schon in der 9 Minute konnte D-Mädchen Torjägerin Lina Uck das 1-0 erzielen, in der 21 Min konnte Sarah Münch zum 2-0 nachlegen und wir hatten das Spiel un den Gegner bei Regenwetter in Griff. Nach der Pause wurden reichlich Chancen vergeben, das sollte sich rächen und die Gäste konnten in der 63 MIn und eine Minute vor Schluß zum 2-2 ausgleichen, somit haben wir wieder leichtfertig Punkte liegen lassen. Am 7. Spieltag kam der TSV Selent an den Öhr, nun sollte es mit einem Heimerfolg auch klappen, wir gewannen 6-2 , die Tore machten Karolina Horns 2 x , Sarah Münch 2x und Lina Uck sowie Nele Tolzin.

Fazit:Wir überwintern als Tabellenzweiter in der höchsten Spielklasse des Landes und wollen diese gute Plazierung verteidigen, der Abstand zum Tabellenführer ist doch schon sehr groß.

Im Kreispokalmußten wir auf dem ungewohnten 7er Feld spielen, wir spielten im 1/4 Finale in Eggebek und konnten völlig überlegen 7-0 gewinnen, Tore 5 x Sarah Münch, Karolina Horns und Paula Renn. Im Halbfinale kam es zum vorweggenommenen Endspiel in Husby gegen die SG Nordangeln, die die Kreisliga anführen. Wir spielten tollen Fußball in der ersten Halbzeit von gingen durch Tore von Karolina Horns und Laura Uck 2-0 in Führung, diese Führung hatte bis zur Halbzeit bestand, in der zweiten Halbzeit verloren wir völlig die Kontrolle und wurden noch mit 2-4 geschlagen, Nordangeln konnte somit nicht unverdient ins Kreispokalfinale einziehen gegen den TSV Rundhof-Esgrus. 

 

 

Trainer & Betreuer

Profile Trainer Michael Horns
Tel: 04621-949691
Mobil: 0170-2049691
michael-horns(at)web.de

 
 

 

Heute96
Gestern148
Diese Woche818
Diesen Monat3782
Total127993

Wer ist Online

8
Online

Samstag, 24. Juni 2017 14:06
© 2017 TSV Friedrichsberg Busdorf   |  Mail(at)tsv-friedrichsberg.de
Back to Top