Fussball D-Mädchen - Hinrunde 2016/2017

Dez. 2016 // D- JuniorinnenRÜCKBLICK 2016 / (Bericht M. Horns)

Bei den D-Juniorinnen gab es einen großen Umbruch, die halbe Mannschaft der Landesmeister- Truppe aus dem Vorjahr ging in die C-Mädchen hoch. Die verbliebenen Mädchen mussten sich erst an den regelmäßigen Punktspielbetrieb gewöhnen, aber dies konnten Trainerin Michelle Schneeweiß und Betreuerin Hanna Göttsches schnell umsetzen und die Mädchen entwickelten sich sehr rasch zu einem tollen Team.

SPONSORING: Neue Trikots gab es von der Stampfmühle, vielen Dank an Familie Timmermann und Trainingsanzüge sponserte Taxi Kortum, Schleswig, - auch hier ein Dank an die Firma Kortum!

SAISONVERLAUF:
Die Serie begann furios mit einem 18-0 Kantersieg gegen die SG Eggebek/Bollingstedt-Gammellund, Tore von 6x Lina Uck, 2x Jule Kersten, 5x Rieke Sterner, 2x Raian Alswitsch, 1x Livia Zitek, 1x Lea Runde, sowie ein Eigentor.Am zweiten Spieltag verloren die Mädchen mit 1-5 bei Frisia Lindholm, zwar waren wir ersatzgeschwächt aber die Nordfriesen spielten tollen Fußball und das Ergebnis ging so in Ordnung. Am dritten Spieltag waren wir in Breklum zu Gast, viele Chancen wurden vergeben und es sollte nicht klappen mit dem Tore schießen, sogar ein 9 Meter wurde vergeben, das Spiel endete 0-0 gegen Germania Breklum. ab dem 4. Spieltag merkte man dem Team die Entwicklung an, hier konnte der TSV Süderbrarup II mit 21-0 geschlagen werden, Tore von 16 x Lina Uck, 3x Jule Kersten und 2x Raian Alswitsch.Am 5. Spieltag waren die Mädchen in Joldelund und spielten gegen die starke SG Goldebek/Arlewatt, ein tolles Spiel mit vielen Toren, wir konnten 8-6 dort gewinnen, Tore von 2x Alia Redantund 6 x Lina Uck.Danach hatten wir am Öhr den Tabellnachbahrn TSV Rudhof-Esgrus zu Gast, auch hier konnte man einen 14-0 Kantersieg einfahren, Tore  11x Alia Redant, 2x Rieke Sterner und 1x Kapitän Jule Kersten. Auch das nächste Spiel am Öhr gegen den SG Langenhorn/Enge konnte 10-1 gewonnen werden, Tore von 6 x Lina Uck, 1x Jule Kersten, 3 x Rieke Sterner. Auch das nächste Heimspiel konnte gegen Rot-Weiß Niebüll 14-0 gewonnen werden, Tore von 6x Lina Uck, 4x Raian Alswitsch, Lisa Reimann, 2x Rieke Sterner und Jule Kersten.Leider fielen die restliche Spiele gegen Leck/ladelund und Rundhof-Esgrus aus, so das die Mädchen erstmal als Tabellenvierter überwintern mit 86:12 Toren aus 8 Spielen und 19 Punkten.

FAZIT: Hier entsteht eine klasse Mannschaft mit vielen jungen Talenten.

Torwart: Lenya Reimann

Abwehr: Jule Kersten(SG Schleswig), Lisa Reimann, Laura Feddersen, Clara Barghorn, Livia Zitek

Mittelfeld und Angriff: Alia Redant (Süderbrarup), Lina Uck (SG Schleswig), Rieke Sterner, Raian Alswitsch, Lea Runde, Alina Timmermann.

 

 

 

 

Trainer & Betreuer

Profile Trainer Michelle Schneeweiß
Mobil: 0176-41962759

 
Profile Betreuer Hanna Göttsches
 

 

Heute96
Gestern148
Diese Woche818
Diesen Monat3782
Total127993

Wer ist Online

8
Online

Samstag, 24. Juni 2017 14:04
© 2017 TSV Friedrichsberg Busdorf   |  Mail(at)tsv-friedrichsberg.de
Back to Top