Bericht zum Ende der Hinrunde 2016/ 17 - Mädchenfußball (B-Mädchen)

B-Juniorinnen SG Friedrichsberg-Schuby

Stand: Dez 2016/ Die neue SG im B-Mädchenbereich mit unseren Nachbarn aus Schuby startete höchst erfolgreich.

Kreispokalsieger:Die neue Mannschaft begann die Saison mit einem Pokalhalbfinale auf dem Großfeld in Kropp und konnte dort überlegen 6-2 gewinnen und in das Kreispokalfinale einziehen, die Tore wurden von Anna Christin Tönjes, Karolina Horns, Sarah Münch und 3 x von Kapitän Jaqueline Petersen erzielt.

Zwei Wochen später fand das Finale in Schuby gegen TSB/Stern Flensburg statt. Trainer Rene Alexander hatte die Truppe sehr gut eingestellt und schon nach 14 Min. machte Celine Schulz das 1-0 für unsere Mädchen. Wir hatten sehr viele Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden, leider klappte es an diesem Tag nicht so gut mit der Chancenverwertung. So kam es wie es kommen musste, in der Nachspielzeit fiel das 1-1 und es gab Verlängerung, hier waren wir dem Sieg ebenfalls sehr nahe aber es kam zum 11 Meterschießen. Hanna Göttsches, Merle Vogel und Lara Prochnow verwandelten, Karolina Horns, Marie Hansen und Angelina verschossen so das Celine Schulz für die Entscheidung sorgte und unsere B-Mädchen zum Kreispokalsieger schoß, gleichzeitig haben wir damit die Qualifikation für den Landespokal des SHFV in der kommenden Saison erreicht.

Es wurden Kreispokalsieger: Lea Polster, Lara Prochnow,Hannah Hauschild, Marie Hansen, Karolina Horns, Paula Renn, Lia Raza, Jaqueline Petersen, Angelina Dieball, Merle Vogel, Mika Lange, Hanna Göttsches, Celine Schulz und Anna Christin Tönjes.

In der Punkrunde spielen die Mädchen in der gemeinsamen Kreisliga mit Nordfriesland auf dem 7er Feld.

In den bisherigen 6 Spielen konnten man 3 x gewinnen (1-0 gegen Goldebek/Arlewatt ,Torschütze Paula Renn, 5-2 gegen Team Sylt, Tore von 3x Merle Vogel, Hannah Hauschild und Jaqueline Petersen, 5-2 gegen die FSG Ostseeküste Tore von 4x Merle Vogel und Jaqueline Petersen. Die Niederlagen waren allesamt sehr unglücklich, 2-3 gegen SG Wiedingharde/Emmelsbüll , 2-4 gegen den FC Wiesharde , Tore von Merle Vogel und Jaqueline Petersen und 3-4 gegen die SG Eiderstedt Tore von Mika Lange und 2 x Laura Uck.

Fazit: So liegen die Mädchen auf einem guten dritten Platz, haben aber viel Luft nach oben und wollen in der Rückserie noch erfolgreicher Fußball spielen.

Heute146
Gestern221
Diese Woche1396
Diesen Monat4696
Total238733

Wer ist Online

2
Online

Sonntag, 23. September 2018 16:32
© 2018 TSV Friedrichsberg Busdorf   |  Mail(at)tsv-friedrichsberg.de
Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen