Fussball B-Mädchen - Hinrunde 2016/2017

Bericht zum Ende der Hinrunde 2016/ 17 - Mädchenfußball (B-Mädchen)

B-Juniorinnen SG Friedrichsberg-Schuby

Stand: Dez 2016/ Die neue SG im B-Mädchenbereich mit unseren Nachbarn aus Schuby startete höchst erfolgreich.

Kreispokalsieger:Die neue Mannschaft begann die Saison mit einem Pokalhalbfinale auf dem Großfeld in Kropp und konnte dort überlegen 6-2 gewinnen und in das Kreispokalfinale einziehen, die Tore wurden von Anna Christin Tönjes, Karolina Horns, Sarah Münch und 3 x von Kapitän Jaqueline Petersen erzielt.

Zwei Wochen später fand das Finale in Schuby gegen TSB/Stern Flensburg statt. Trainer Rene Alexander hatte die Truppe sehr gut eingestellt und schon nach 14 Min. machte Celine Schulz das 1-0 für unsere Mädchen. Wir hatten sehr viele Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden, leider klappte es an diesem Tag nicht so gut mit der Chancenverwertung. So kam es wie es kommen musste, in der Nachspielzeit fiel das 1-1 und es gab Verlängerung, hier waren wir dem Sieg ebenfalls sehr nahe aber es kam zum 11 Meterschießen. Hanna Göttsches, Merle Vogel und Lara Prochnow verwandelten, Karolina Horns, Marie Hansen und Angelina verschossen so das Celine Schulz für die Entscheidung sorgte und unsere B-Mädchen zum Kreispokalsieger schoß, gleichzeitig haben wir damit die Qualifikation für den Landespokal des SHFV in der kommenden Saison erreicht.

Es wurden Kreispokalsieger: Lea Polster, Lara Prochnow,Hannah Hauschild, Marie Hansen, Karolina Horns, Paula Renn, Lia Raza, Jaqueline Petersen, Angelina Dieball, Merle Vogel, Mika Lange, Hanna Göttsches, Celine Schulz und Anna Christin Tönjes.

In der Punkrunde spielen die Mädchen in der gemeinsamen Kreisliga mit Nordfriesland auf dem 7er Feld.

In den bisherigen 6 Spielen konnten man 3 x gewinnen (1-0 gegen Goldebek/Arlewatt ,Torschütze Paula Renn, 5-2 gegen Team Sylt, Tore von 3x Merle Vogel, Hannah Hauschild und Jaqueline Petersen, 5-2 gegen die FSG Ostseeküste Tore von 4x Merle Vogel und Jaqueline Petersen. Die Niederlagen waren allesamt sehr unglücklich, 2-3 gegen SG Wiedingharde/Emmelsbüll , 2-4 gegen den FC Wiesharde , Tore von Merle Vogel und Jaqueline Petersen und 3-4 gegen die SG Eiderstedt Tore von Mika Lange und 2 x Laura Uck.

Fazit: So liegen die Mädchen auf einem guten dritten Platz, haben aber viel Luft nach oben und wollen in der Rückserie noch erfolgreicher Fußball spielen.

Fussball C-Mädchen - Hinrunde 2016/2017

Stand:  Dez.2016 - Bericht zum Ende der Hinrunde 2016/17 der C-Juniorinnen in der Schleswig-Holstein-Liga -  (Michael Horns).

Die C-Mädchen starteten mit viel Selbstvertrauen in die Schleswig-Holstein-Liga Saison 2016/2017.

Saisonverlauf/ Hinrunde:Wir testen erfolgreich vor dem ersten Pflichtspiel und starten dann am 1. Spieltag beim TSV Selent, hier wurden wir unserer Mitfavoritenrolle gerecht und konnten 5-1 auswärts gewinnen, die Tore wurden von 3 x Sarah Münch und 2 x Karolina Horns erzielt. Das ersteHeimspiel, am 3.Spieltag  wurde gegen den TSV Lohe/Rickelshof bestritten, hier kamen wir leider trotz vieler Möglichkeiten nicht über ein 0-0 Remis hinaus. Amdritten Spieltag ging es zum TSB Bargteheide, hier sollte sich das Problem der mangelhaften Chancenverwertung noch deutlicher darstellen, mindestens acht 100% Chancen wurden leichtfertig vergeben, so das nur Paula Renn mit feinem Solo ein Tor erzielen konnte. Am 4 Spieltag hatten wir den Meisterschaftsfavoriten SV Steinhorst/Labenz zu Gast, auch in diesem Spiel wurden viele Chancen vergeben, die Gäste gingen in der 40 Min. in Führung und wir schafften es leider nicht mehr den verdienten Ausgleich zu erzielen, eine sehr unglückliche Niederlage gegen bestenfalls gleichwertige Gegner. Am 5 Spieltag waren wir in Ladelund gegen die SG Leck/Ladelund/Achtrup, wir spielten tollen Fußball und konnten einen Rückstand noch in einen 2-1 Sieg umwandeln, die Tore fielen durch Sarah Münch per Neunmeter und Karolina Horns in Mittelstürmermanier. Das 6 Spiel fand wieder am Öhr statt und wir wollten Endlich einen Heimsieg feiern, Gegner war der TSV Rot-Weiß Niebüll, wir waren sehr überlegen und schon in der 9 Minute konnte D-Mädchen Torjägerin Lina Uck das 1-0 erzielen, in der 21 Min konnte Sarah Münch zum 2-0 nachlegen und wir hatten das Spiel un den Gegner bei Regenwetter in Griff. Nach der Pause wurden reichlich Chancen vergeben, das sollte sich rächen und die Gäste konnten in der 63 MIn und eine Minute vor Schluß zum 2-2 ausgleichen, somit haben wir wieder leichtfertig Punkte liegen lassen. Am 7. Spieltag kam der TSV Selent an den Öhr, nun sollte es mit einem Heimerfolg auch klappen, wir gewannen 6-2 , die Tore machten Karolina Horns 2 x , Sarah Münch 2x und Lina Uck sowie Nele Tolzin.

Fazit:Wir überwintern als Tabellenzweiter in der höchsten Spielklasse des Landes und wollen diese gute Plazierung verteidigen, der Abstand zum Tabellenführer ist doch schon sehr groß.

Im Kreispokalmußten wir auf dem ungewohnten 7er Feld spielen, wir spielten im 1/4 Finale in Eggebek und konnten völlig überlegen 7-0 gewinnen, Tore 5 x Sarah Münch, Karolina Horns und Paula Renn. Im Halbfinale kam es zum vorweggenommenen Endspiel in Husby gegen die SG Nordangeln, die die Kreisliga anführen. Wir spielten tollen Fußball in der ersten Halbzeit von gingen durch Tore von Karolina Horns und Laura Uck 2-0 in Führung, diese Führung hatte bis zur Halbzeit bestand, in der zweiten Halbzeit verloren wir völlig die Kontrolle und wurden noch mit 2-4 geschlagen, Nordangeln konnte somit nicht unverdient ins Kreispokalfinale einziehen gegen den TSV Rundhof-Esgrus. 

 

 

Top5 - Sponsoren Fussball

 

Heute122
Gestern195
Diese Woche122
Diesen Monat6114
Total205040

Wer ist Online

1
Online

Montag, 21. Mai 2018 15:13
© 2018 TSV Friedrichsberg Busdorf   |  Mail(at)tsv-friedrichsberg.de
Back to Top